WIR STELLEN UNS VOR

Die Diamant- und Edelsteinbörse Idar-Oberstein e.V. (DEIO) wurde 1974 als weltweit erste kombinierte Börse sowohl für Diamanten als auch für Farbedelsteine eröffnet. Sie wird als Verein geführt und dient als internationale Handelsplattform und Interessenvertretung für ihre Mitglieder.

 

Bereits 1975 wurde die DEIO einstimmig in den Weltverband WFDB (World Federation of Diamond Bourses) aufgenommen, dem mittlerweile 30 Börsen rund um den Globus angehören.

Vertrauen

Die Börse überwacht die Kompetenz, die Integrität und die Seriosität der Mitglieder.

Tradition

Idar-Oberstein ist seit mehr als 500 Jahren führend in der Edelsteinindustrie.

Kompetenz

Alle Mitglieder sind viele Jahre, manche seit Generationen, in der Branche tätig.

Die Diamant- und Edelsteinbörse

News & Aktuelles

Börsen-Bulletin 09/2019

  Marktbericht Diamanten Rohdiamanten Im vergangenen Halbjahr waren sowohl die Quantität der verkauften Rohware als auch deren Preise leicht rückläufig. Die großen Minengesellschaften mit ihren „Sightholdern“ nahmen Liefermengen und auch Preise leicht zurück. Die Großabnehmer, allen voran die mengenmäßig mit Abstand größten Abnehmer in Mumbai und Surat, nahmen dies dankbar auf. Trotzdem ist es sowohl für die großen Schleifereien, wie auch für die kleinen deutschen Produzenten nach wie vor schwierig, […]

Messen 2020

Das Messejahr 2020 hat begonnen.In Tokio gibt es keine offizielle deutsche Beteiligung mehr. Es wird mit Sicherheit kein leichtes Jahr werden, und mit Spannung und etwas Nervosität blicken alle auf die Frühjahrsmessen.Vor allem wohl auf München, Hongkong und Basel. Wir haben die wichtigen Messetermine noch einmal für Sie zusammengestellt.         International Jewellery Tokyo bis 23.01.2020 (keine deutsche Beteiligung mehr) VicenzaOro 1, Vicenza bis 22.01.2020   Gem & […]

Börsen-Bulletin 12/2019

                                      Marktbericht Rubine, Saphire, Smaragde  Rubine Feine Qualitäten in Größen über 1 ct. erzielen weiterhin sehr hohe Preise, jedoch ist deren Verfügbarkeit stark eingeschränkt. Verstärkt werden Expertisen von etablierten Laboren gefordert. Steine aus Burma haben sich überproportional verteuert. Safire Unbehandelte Saphire in sehr feinen Qualitäten über 3 ct. der Provenienzen Burma und Sri-Lanka halten ihr sehr hohes Preisniveau. Steine aus Kaschmir sind fast ganz vom Markt verschwunden. Smaragde  Feine […]